By Matthias Ziegler On Mittwoch, November 16 th, 2016 · keine Kommentare · In
INFO SCHLIEßEN

Your text here.

INFO SCHLIEßEN

Your text here.

INFO SCHLIEßEN

Your text here.

1842 wurde das erste Mal das Pilsner Urquell in seiner goldigen Farbe in Pilsen (Tschechien) hergestellt. Seit daher hat sich nichts verändert. Es wird weiterhin in derselben Brauerei, mit dem gleichen Wasser und nach der Originalrezeptur gebraut. Süßes Malz und das Bittere des Saazer Aromahopfen prägen den gewohnten Geschmack des flüssigen Goldes. Die charakteristische goldene Farbe erhält das Pils durch das einzigartige Dreimaischverfahren: dabei wir Malz und Wasser zur Maische vermengt und diese wird dann erhitzt, über einer offenen Gasflamme. Dieser Vorgang wird dann drei Mal wiederholt, um letztendlich die goldene Farbe und den charakteristischen Durft von geröstetem Getreide und Karamellaroma zu erhalten. Um den ursprünglichen Geschmack des Pils zu bewahren, wird das Bier in Eichenfässern gelagert.
Teilen

Verfasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

Newsletter-Anmeldung

Hier kannst Du Dich ganz einfach für den ScharfrichterHaus Newsletter anmelden
und immer auf dem Laufenden bleiben über unsere Küchenspecials und aktuelle Veranstaltungen!

Newsletter abonnieren

Tischreservierung

Tischreservierung

Hier können Sie einen Tisch bei uns reservieren!
Reservierungen werden jeweils nur bis 18:00 Uhr angenommen!
Wir würden Sie bitten zeitig vor Ihrem geplanten Besuch einen Tisch zu reservieren.

Bitte geben Sie die angezeigten Zeichen in das Feld darunter ein!

captcha

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder!