• Musik: Fr. 03. Februar

    „Wirtshaus Tour II“ Neie Liada & neie Gschichtn, so der Untertitel der 2ten Wirtshaus-Tour, mit der Landluft erneut durch die Wirtshäuser und Kleinkunstbühnen Ostbayerns zieht. Die Musik handgemacht und bodenständig. Die Gschichtn satirisch, kernig und in der Kopfnote sakrisch komisch. Erlebtes und Erfundenes, Erhörtes und…

  • MusikKabarett: Do. 02. Februar

    „I´m a Rocker“ Foto: Milly Orthen Bürger from the hell hält sich für den härtesten Rockgitarristen aller Zeiten. Kein Wunder also, dass seine Bühnenshow eher einer Naturgewalt als einem herkömmlichen Musikkabarett-Programm gleicht. „Hinreißend virtuos“ schreibt dementsprechend die Abendzeitung, „geradezu opulent in Szene gesetzt“ schwärmt die…

  • Kabarett: Fr. 27. Januar

    „So schön war´s noch selten – Jahresrückblick 2016“ Am Ende eines jeden Jahres stellt man sich die bange Frage: Was war nur wieder alles los? Wie soll man sich diese Informationsflut bloß merken? Schließlich will man mitreden können. Holger Paetz hat die „Highlights“ des Jahres 2016…

  • Kabarett aus Österreich: Do. 26. Januar

    „Der allerletzte Tag der Menschheit“ Foto: Peter Sihorsch „Der allerletzte Tag der Menschheit.“ (Jetzt ist wirklich Schluss!) Feierliche Gala zu Ehren der hervorragenden Gegenwart. „Natürlich ist auch bei uns nicht alles optimal gelaufen“, antwortete Karl Habsburg jüngst, angesprochen auf den Ersten Weltkrieg. Diese Worte des…

  • Kabarett: Do. 19. Januar

    „Irreparabeln“ Zwei Herren finden zu ihrer Überraschung zwei Wollmützen, die sie sich neugierig auf den Kopf setzen. Was nun beginnt ist überraschend, inspirierend und virtuos. Mancher meint auch, es sei wahnsinnig. Denn unter den Mützen beginnen die beiden Anzugträger nun von Fantasie durchströmt Ulan & Bator zu sein. Ohne Einspieler, Effekte…

  • Kabarett: Mittwoch, 18. Januar

    „Trotzdem“ Die Welt ist schlimm. Aber die Antwort von Christian Springer darauf lautet: Trotzdem! Der Name seines Programms ist nicht nur die Überschrift für einen Kabarettabend. „Trotzdem“ heißt weitermachen, nicht aufgeben, und sich nicht den Schneid abkaufen lassen. Aber keine Angst, Sie sind nicht in…

  • Fr. 13. Januar Die Veranstaltung musste leider abgesagt werden

    „Kitsch“ Foto: Astrid Knie In seinem 2. Soloprogramm entführt der Gewinner des Grazer Kleinkunstvogel sein Publikum in einen Zirkus des Mitgefühls. „Kitsch“ ist die Wiederverzauberung der Gemeinschaft ab dem ersten Satz. Eine unangefochtene Diktatur des Herzens. Es gibt Hoffnung, es gibt Träume, es gibt einen…

  • Kabarett aus Österreich: Do. 12. Januar 2017

    „Gusch GmbH“ NEUES PROGRAMM Foto: Moritz Schell Petutschnig Hons, die smarteste Versuchung seit es Heu und Stadl gibt, drischt erneut auf die Missstände der Gegenwart ein! Mit “Gusch Gmbh” holt der Wutbauer sein zweites Eisen aus den Feuern der Schlatzinger Einöde, um die Probleme der…

  • Sa. 31. Dezember

    „Epps & Nix 5/5“ „Gebenedeit bist Du unter den Weibern“. So denken Herr Senkmüller und Herr Engl, wenn sie sich unter die 3 Mädls Dorsch, Feicht und Bauer mischen. Das Ganze ergibt „Epps und Nix 5/5“. Es wird jubiliert und tiriliert. Feiern Sie mit uns…

  • Kabarett: Do. 22.Dezember

    „Krafttier Grottenolm“ Foto: Sebastian Ambrosius Auf dem Gemeinschaftshof „Elements Farm“, früheres Greindobler Anwesen, haben sich 32 Erwachsene und 7 Kinder dem Konsumverzicht verpflichtet. Leider ist diese gemeinsame Ideologie, genauso wie bei den 68-er noch nicht Garant für eine gut funktionierende Lebensgemeinschaft. Alleine schon aus dem…

  • Kabarett: Fr. 16. Dezember & Sa. 17. Dezember

    „Tendenz steigend“ Wirkungsvolles Kabarett ist wie Hochwasser. Es kommt überraschend, mit aller Kraft, fordert alle Sinne und hinterlässt irritierte Sicherheit. Das unterscheidet es vom lauwarmen fernsehtauglichen Comediefußbad. Da hilft kein App. Depp bleibt Depp. Tendenz steigend. Deshalb gibt es nichts unkabarettistischeres als Ankündigungstexte. Es sind…

  • Kabarett: Fr. 09. Dezember (REDOUTE)

    „Die Watschnbaum-Gala“ NEUES PROGRAMM Foto: Gregor Wiebe & Carsten Bunnemann Der Preis, den keiner haben will:der „Watschenbaum“ in Bronze, Silber oder Gold. Wer schießt den größten Bock, verzapft den aberwitzigsten Unsinn, redet das dümmste Zeug? An diesem Abend werden verschiedene Kandidaten gesammelt und präsentiert -­‐…

  • Kabarett: Fr. 09. Dezember (REDOUTE)

    „Die Watschnbaum-Gala“ NEUES PROGRAMM Foto: Gregor Wiebe & Carsten Bunnemann Der Preis, den keiner haben will:der „Watschenbaum“ in Bronze, Silber oder Gold. Wer schießt den größten Bock, verzapft den aberwitzigsten Unsinn, redet das dümmste Zeug? An diesem Abend werden verschiedene Kandidaten gesammelt und präsentiert -­‐…

  • Lesung: Di. 06. Dezember

    „Frohburg“ Guntram Vesper hat mit „Frohburg“ den Preis der Leipziger Buchmesse 2016 gewonnen. „Ohne Zweifel ist „Frohburg“ das opus magnum von Guntram Vesper, zugleich für den Autor der Ausgangspunkt von allem: Hier werden ein Land und eine Zeit gültig festgehalten, Kultur und Politik, Krieg und…

  • Kabarett: Do. 08. Dezember - Sa. 10. Dezember

    „Tendenz steigend“ Wirkungsvolles Kabarett ist wie Hochwasser. Es kommt überraschend, mit aller Kraft, fordert alle Sinne und hinterlässt irritierte Sicherheit. Das unterscheidet es vom lauwarmen fernsehtauglichen Comediefußbad. Da hilft kein App. Depp bleibt Depp. Tendenz steigend. Deshalb gibt es nichts unkabarettistischeres als Ankündigungstexte. Es sind…

  • Musik aus Österreich: Sa. 10. Dezember (REDOUTE)

    „Knecht Ruprecht´s Töchter Vol. II“ Foto: Manfredo Weihs Ein humorvolles Konzert zur weihnachtlichen Zeit.

Der Advent ist ambivalent. 
Für den einen sind es besinnliche Tage, den anderen bringt er um die Besinnung.
Die kabarettistische Band „Dornrosen“, Katharina, Christine und Veronika Schicho, bringen einerseits die Schönheit der Weihnachtszeit,…

Newsletter

Newsletter-Anmeldung

Hier kannst Du Dich ganz einfach für den ScharfrichterHaus Newsletter anmelden
und immer auf dem Laufenden bleiben über unsere Küchenspecials und aktuelle Veranstaltungen!

Newsletter abonnieren

Tischreservierung

Tischreservierung

Hier können Sie einen Tisch bei uns reservieren!
Reservierungen werden jeweils nur bis 18:00 Uhr angenommen!
Wir würden Sie bitten zeitig vor Ihrem geplanten Besuch einen Tisch zu reservieren.

Bitte geben Sie die angezeigten Zeichen in das Feld darunter ein!

captcha

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder!